Der Teutoburger Wald – unser Laufwohnzimmer

Unser Laufzuhause – Der Teutoburger Wald

Ich war heute draußen, draußen im Wald, auf einer meiner angestammten Laufrunden. Es war grau, naß, kühl. Meine Stimmung hätte dies auch sein können aber nein, ich trug Bilder in mir. Ich schaute mir den Weg, die Bäume, den Fels an und dachte an vergangene Tage; an die wahrscheinlich letzten warmen Tage dieses Jahres. Und diese Bilder von diesen warmen Tagen, den mit trockenen Nadeln bedeckten Wege, den duftenden lichtdurchfluteten Wald, den feuchtwarm moosig überwucherten Felsen und einer einfach ungeteilten Freude da draußen zu sein, will ich auch Euch zeigen. Vielleicht hilft es, wenn’s mal wieder kalt, naß und grau da draußen ist.

Ach ja und hier noch kurz die harten Fakten von Marens Hausrunde: ca. 15km lang mit ca. 600HM+ und mitten in der Stadt, na ja zumindest mitten im Stadtgebiet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s